Lage

Karte

Etwa eine Stunde Fahrzeit vom Flughafen (Palma) bringt Sie nach Capdepera, einem Ort mit circa 12.000 Einwohnern. Von hier aus sind Strände und Golfplätze in wenigen Minuten zu erreichen. Fünf Minuten bis Cala Ratjada, zehn Minuten bis Canyamel. Das nordöstliche Mallorca mit seinen sanften Hügeln und wunderschönen Buchten ist touristisch anders erschlossen als die Zentren des Massentourismus. Hier, fernab von Ballermann und Arenal geht es deutlich ruhiger zu.

Vor mehr als 700 Jahren bauten die Inselbewohner die große Festungsanlage, von der man an klaren Tagen über das Meer bis nach Menorca blicken kann. Diese Burg, das castillo, ist bis heute die größte Attraktion des Ortes, und viele Besucher aus aller Welt kommen nur, um die Burg zu besichtigen.

Der Gast, der länger verweilt, entdeckt ein lebendiges Dorfleben. Hier gibt es den Wochenmarkt (mittwochs), die kleinen Bars und Cafés mit ihrem dörflichen Charme, die romantischen Gassen, die Kirche mit Glockenturm, den Dorfplatz als Treffpunkt für Einheimische und Besucher. Mallorquiner, Festlandspanier und ausländische Residenten bilden die bunte Dorfgemeinde. Der Besucher mit einem aufmerksamen Ohr nimmt ein Gemisch von Sprachen wahr: Mallorquin, Spanisch, Deutsch, Englisch, Französisch .... Alles Wichtige ist direkt am Ort vorhanden: Restaurants, Postamt, Banken, medizinische Versorgung, Apotheke, Lebensmittelgeschäfte, Bäcker, Sportanlagen etc.

Golfplatz auf Mallorca

©Capdepera Golf


Golfplätze: Capdepera, Canyamel, Pula, Son Servera

Badebuchten: Cala Guya, Cala Mezquida, Cala Canyamel, Cala Torta, Font de Sa Cala u. a.